Kategorien
AKTUELL

Besuch um Polizeipräsidium Bochum

Sichtung von Altbeständen des Polizeipräsidiums Bochum

Nachdem Anfang Mai die Leitungskonferenz des Polizeipräsidiums Bochum die Ausstellung „Unrechtsort – Das Polizeigefängnis in Herne 1933 – 1945“ im Herner Kulturzentrum (verlängert bis zum 15.06.2022) besucht hatte, luden der Polizeipräsident Jörg Lukat und die Leiterin des Leitungsstabes Polizeidirektorin Nina Fischer die Historiker Ralf Piorr und Flemming Menges in das Polizeipräsidium Bochum ein, um einen Einblick in kürzlich entdeckte Altbestände zu erhalten, die demnächst dem Landesarchiv übergeben werden sollen.

Nach einer Führung durch das Gebäude des Polizeipräsidiums Bochum, das gemeinsam mit dem Herner Polizeiamt am 31. Mai 1929 in einer Doppeleinweihung eröffnet wurde und in seiner architektonischen Gestaltung vergleichbar dem Herner Polizeiamt ein neues republikanisches Polizeiverständnis zum Ausdruck bringen sollte, erfolgte dann die Sichtung des Altbestandes. Die Dokumente und Publikationen gewährten sowohl Einblicke in die Geschichte der Polizei Bochum als auch in die Entwicklungsgeschichte der Kriminologie und polizeilicher Methoden allgemein.

Wir bedanken uns bei der Leiterin des Leitungsstabes des Polizeipräsidiums Bochum Nina Fischer und dem Polizeipräsidenten Jörg Lukat für Ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 + 6 =