Kategorien
AKTUELL

Wegen des Corona-Virus werden geplante Vortragsveranstaltungen verschoben

Der Förderkreis musste leider wegen der aktuellen Gefährdungslage aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) mehrere Veranstaltungen verschieben.

Es waren folgende Vorträge geplant:

  • Dr. Daniel Schmidt, Leiter des Instituts für Stadtgeschichte Gelsenkirchen, über die Polizei im Ruhrgebiet in der Endphase der Weimarer Republik und nach der Machtübertragung an die NSDAP,
  • Dr. Stefan Klemp, Historiker, über die Beteiligung der Polizeibataillone am Massenmord im Osten,
  • Dr. Markus Günnewig, Leiter der Steinwache Dortmund, über die Verbrechen in der Endphase des NS-Regimes im Ruhrgebiet.
  • Zurzeit ist es noch nicht möglich, neue Termine für diese interessanten Vorträge festzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

71 − = 67